Strände in San Sebastián

Zu San Sebastián gehören zwei Strände in unmittelbarer Nähe der kleinen Hauptstadt. Ein großer Strand mit schwarzem Sand, Playa de San Sebastián, liegt schräg gegenüber des Hafens. Der Kai bietet bei fast jedem Wetter Schutz. Schöner gelegen, gleichfalls mit schwarzem Sand, ist Playa de la Cueva: hinter dem Hafen, durch einen kleinen Tunnel zu erreichen.

San Sebastián de la Gomera
San Sebastián de la Gomera

„Strände in San Sebastián“ weiterlesen

Playa de Agulo

Der Strand von Agulo, wenn man ihn denn als einen solchen überhaupt bezeichnen kann, ist nicht gerade einladend. Das Baden im Meer ist hier wegen der Brandung viel zu gefährlich (wenn man denn den Abstieg überhaupt findet und durchhält – Agulo liegt nämlich 200 Meter über dem Meeresspiegel).

Strände und Küste von La Gomera

Playa del Medio (Playa de Santiago, La Gomera)
Playa del Medio (Playa de Santiago)

Die Küste von La Gomera ist rund 98km lang. Wenn man bedenkt, dass davon aber knapp 83km Steilküste sind und nur 15km Strände (Sandstrand 0,5km), wird schnell deutlich, dass es sich um keine Insel für einen Bade- und Strandurlaub handelt. Meist bestehen die Strände aus grobem Kies sowie kleinen und großen Steinen. Die damit verbundenen Unbequemlichkeiten werden aber oftmals mit menschenleeren Buchten wieder wettgemacht. „Strände und Küste von La Gomera“ weiterlesen